ABK 54 Ahrbrück
ABK 54 Ahrbrück 

Aktuelles 1. Mannschaft

Spielplan 17/18
Kostenlos zum Download
Spielplan1718.xlsx
Microsoft Excel-Dokument [10.8 KB]

Trainingsplan 1. Mannschaft ABK

Montag

26.06.2017

Training

19.30Uhr

Mittwoch

28.06.2017

Training

19.30Uhr

Montag

03.07.2017

Training

19.30Uhr

Mittwoch

05.07.2017

Training

19.30Uhr

Samstag

08.07.2017

Spiel

?

Montag

10.07.2017

Training

19.30Uhr

Mittwoch

12.07.2017

Training

19.30Uhr

Samstag

15.07

Spiel

ABK54 : Oberahrtal

17:00

Stadion der 54er

Montag

17.07.2017

Training

19.30Uhr

Mittwoch

19.07.2017

Training

19.30Uhr

Samstag/Sonntag

22.07-23.07

Trainingslager

10.30Uhr

Dienstag

25.07-2017

Training

19.30Uhr

Donnerstag

27.07.2017

Training

19.30Uhr

Samstag

29.07.2017

Spiel

ABK54 : Tusa Düsseldorf

17:00 Uhr 

Stadion der 54er

Montag

31.07.2017

Training

19.30Uhr

Mittwoch

02.08.2017

Training

19.30Uhr

Samstag/Sonntag

05.08/06.08

Kreispokal

?

Montag

07.08.2017

Training

!9.30Uhr

Mittwoch

09.08.2017

Training

19.30Uhr

Samstag/Sonntag

12.08./13.08.

Meisterschaft

?

 

 

 

 

 

Zu jedem Training Laufschuhe mitbringen.

Treffen zum Training 15 Minuten vor Trainingsbeginn.

Termine für Testspiele können abweichen.

Trainingslager ist in Ahrbrück (mit Mittagessen)

Großer Zuspruch von der Sponsorenseite

 

Die 1. Mannschaft des ABK54 Ahrbrück freut sich zur Zeit über großen Zuspruch, auch von Sponsorenseite her und bedankt sich nun an dieser Stelle bei Fa. Medentis medical GmbH aus Dernau - www.medentis.de - (ICX Templant). Für die großzügige Anschaffung eines neuen Satz Trikots, der mit einem 6:1 Heimsieg gegen den VFL Brohl auch gebührend eingeweiht wurde. 

 

 

Desweiteren bedankt sich die 1. Mannschaft des ABK54 Ahrbrück bei der Familie Retzmann - Imbiss Stadion 1 - www.stadion-1.de, die das Team bei der Anschaffung von neuen Uhlsport- Sporttaschen großzügig unterstützt hat. 

 

Die 1. Mannschaft des ABK54 Ahrbrück bedankt sich desweiteren bei der Fa. Monika und Albert Hoffmann - Abbruch und Erdarbeiten - aus Leimbach. Für Ihre großzügige unterstützung  bei der Anschaffung von neuen JAKO - Regenjacken 

Neue Heimtrikots für den

7. Spieltag 

Am Freitag den 09.10.15 um 20:00 Uhr trifft der ABK 54 zuhause auf die SG Brohl 

 

Die Mannschaft wird mit Ihren neuen Trikot Auflaufen die von 

ICX (Medentis medical GmbH) gesponsert wurden.  

 

Die 1. Mannschaft hofft auf lautstarke Unterstützung der Fans. 

 

ABK bleibt ungeschlagen

Am 6. Spieltag hatten die Ahrbrücker Jungs die SG Eich zu Gast. Von Beginn an wurde von beiden Mannschaften ein temporeiches Spiel geboten. So vergingen nur einige Minuten bis man sich auf beiden Seiten an das Gehäuse annäherte. In der 6. Spielminute erkämpfte sich Eich die 1, Ecke. Den wuchtigen Kopfball konnte Schmitz noch mit hervorragender Reaktion parieren, doch im 2. Anlauf war er machtlos. Der ABK lag 0:1 zurück. Es dauerte einige Minuten bis man sich wieder neu geordnet hatte. In dieser Zeit hatten die Gäste eine weitere Torchance, welche von Libero Albrecht Furth per Kopf über die Querlatte gelenkt wurde.  Nach einer guten viertel Stunde fand der ABK dann zu gewohnter kämpferischer Leistung zurück. Nach gutem Kombinationspiel durch das Mittelfeld hatte Florian Wasserfuhr im Strafraum die große Chance zum Ausgleich. Doch er wurde unsanft daran gehindert und der Unparteiische konnte nur noch auf den Punkt zeigen. Athanasius Fasoulas nahm sich selbstbewusst das Leder und versenkte das Leder im rechten Toreck.

Der ABK war weiterhin mit gutem und schnellem Spiel  in Richtung Gästegehäuse unterwegs. Tom Wolf setzte sich auf der linken Außenbahn gegen 2 Abwehrspieler durch und brachte das Leder zum 2. Pfosten herein. Dort nahm Benny Klaes das Spielgerät volley und hämmerte es in Richtung Gästegehäuse. Doch der Keeper von Eich stand genau richtig und konnte das Leder mit dumpfem Knall sicher auffangen. Dennis Reuter überwand mit dem nächsten Torschuss zwar den gegnerischen Torwart, doch sein Versuch landete am linken Pfosten. Im darauffolgenden Spielzug ging es mal über die rechte Seite. Hier bediente Klaes den mit geeilten Kaniwar Alahmad. Dieser nahm kurz Maß und knallte den Spielball im langen Eck in den Winkel.

Doch die Antwort von Eich ließ nicht lange auf sich warten. Bereits in dem darauffolgenden Spielzug hatten die Gäste erneut einen Eckball erkämpft. Durch ungestümes handeln im Strafraum kam ein Gästespieler zu Fall. Auch hier entschied der Schiedsrichter auf Foulelfmeter. Schmitz war hier machtlos, der Strafstoß zu platziert geschossen. So ging es mit dem 2:2 in die Kabinen.

Nach dem Wechsel ging es auf das Tor in der Ostkurve, wo die heimischen Fans einige zu sehen bekommen sollten. Der ABK weiterhin mit druckvollem Spiel und einer kämpferischen Leistung, die ihres Gleichen suchte. Es wurde kein Ball verloren gegeben und kein Zweikampf ohne den nötigen Einsatz verschenkt. Wolff und Reuter vergaben weitere gute Einschußmöglichkeiten.

Die Jungs boten den Fans ein tolles Spiel. Der ABK versuchte es jetzt mit schnellem Konterspiel. Wasserfuhr schickte Wolff ab der Mittellinie auf die Reise. Dieser erlief sich den Ball im Strafraum und konnte nur durch Unsportlichen Zweikampf vom Spielgerät getrennt werden. Erneut gab es auch hier zu Recht einen Strafstoß. Wiedermals nahm sich Fasoulas das Leder und platzierte das Runde im rechten Eck zum 3:2. Eich versuchte alles, um den Ausgleich zu erzielen. Schmitz und die Abwehrreihen um Albrecht Furth ließen hinten aber nichts mehr anbrennen. Im Gegenteil. Der ABK gab weiterhin keinen Zweikampf verloren. Im Mittelfeld erkämpfte sich Richter die Kugel und durch schnelles Kombinationsspiel wurde am 16er Tom Wolff erneut bedient. Diesmal blieb er ganz Cool und lupfte das Spielgerät über den heraus eilenden Schlussmann der Gäste zum 4:2. Dennis Reuter verpasste danach noch, das Ergebnis in die Höhe zu schrauben und setzte den Ball aus Nahdistanz über das verwaiste Gästetor. Somit blieb es am Ende beim 4:2 Heimerfolg des ABK 54. Der ABK hat damit eindrucksvoll seine Tabellenplatz verteidigt und durch eine geschlossene, kämpferische und spielerische Mannschaftsleistung sich an der Tabellenspitze festgesetzt.

ABK zittert sich zum Sieg

Im zweiten Heimspiel hatte der ABK die SG Herresbach II zu Gast. Von Beginn kam kein Zweifel auf, wer der Herr im Hause des ABK 54 in Ahrbrück ist.  Der Aufsteiger aus der D- Klasse kam nicht ins Spiel. Kombinationssicher und lauffreudig spielte der ABK auf. So wurde bereits in der 8 Minute die erste Chance erspielt. Dennis Reuter konnte von der rechten Seite aus in den Strafraum flanken, wo Tom Wolf nicht genug druck hinter den Ball bekam und den Ball nur knapp über das Gehäuse platzierte.  Der nächste Spielzug über die linke Seite konnte zur Ecke geblockt werden. Die anschließende Hereingabe versenkte Florian Wasserfuhr per Kopfstoß unhaltbar in den Maschen des Gästegehäuses.

Der ABK kontrollierte das Spielgeschehen und erspielte sich weitere Torchancen. Aus dem Mittelfeld heraus wurde durch schnelles direktes Spiel Ball und Gegner laufen gelassen. Mal ging es hinten herum, mal über die Außen und mal per Konter konnten die Fans einen starken Auftritt der 11 um Trainer Rüdiger Wolf beobachten. Nur der 2. Treffer wollte nicht falle. Immer war ein Fuß der Gästeabwehr dazwischen oder der Keeper der SG konnte in letzter Instanz klären. So ging es mit dem knappen aber hoch verdienten 1:0 in die Kabine.

Nach dem Wechsel bot sich den Anhängern des ABK ein komplett anderes Bild ihrer Mannschaft. Die Gäste aus Herresbach hatten wohl in der Kabine eine ordentliche Kopfwäsche ihres Trainers erhalten und waren nun ein gleichwertiger Gegner. Mit dem Anpfiff zur 2. Halbzeit übernahm die SG Herresbach das Spielgeschehen in Ahrbück. Man stand näher am Gegenspieler und ging energischer in die Zweikämpfe. Der ABK verlor komplett den Faden im Spiel und lief nur noch hinterher. Den Gästen gelang allerdings nicht der entscheidende Pass um Ihre Angreifer in aussichtsreiche Positionen zu bringen und die Abschlüsse aus der Distanz verfehlten ihr Ziel deutlich. Nur durch gelegentliche Konter kam der ABK noch zu einigen Chancen. In den Schlussminuten kam die SG Herresbach noch zur größten Ausgleichschance. Doch der Abschluss aus 14m landete ohne großen Druck sicher in den Armen von ABK-Schlussmann Schmitz, welcher so die 3 Punkte  für den ABK 54 sicher festhielt.

Gewinner des 3D LED Fehrnseher 

Martina Wolff gewann am Sonntag den 09.08.2015 den Hauptpreis bei der Tombola. das Glückslos war die Nr. 052. Der ABK 54 gratuliert der stolzen Gewinnerrin.

 

Alle Preise wurden an diesen Tag direkt vor Ort Überreicht auch da gratuliert der ABK 54 den stolzen Gewinnern.

ABK 54 3:1 (2:1) SG Kempenich II

Nach der frühen Gästeführung drehte der ABK 54 die Partie durch Tore von Nascho Fasulas und Benjamin Klaes noch vor der Pause. Tobias Richter stellte wenige Minuten vor dem Schlusspfiff den Endstand her.

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie hier.

In der zweiten Pokalrunde trifft der ABK 54 Ahrbrück am Mittwoch, den 17.09.2014 zuhause auf die SG Brohl (Anstoß 19:30 Uhr).

Zum nächsten Ligaspiel empfängt der ABK 54 Ahrbrück die SG Ahrtal II. Das Spiel findet am Freitag, den 19.09.2014 um 20:00Uhr statt.

ABK 54 - SV Berg 5:1 (2:1)

Im ersten Meisterschaftsspiel der neuen Saison 2014/15 siegte der ABK 54 mit 5:1 gegen den SV Berg. Die Gästführung drehte der ABK noch vor der Pause durch Tore von Daniel Richter und Nascho Fasulas. Im zweiten Durchgang sorgten Florian Wasserfuhr, Marc Michels und Tobias Richter für den Endstand.

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie hier.

Das nächste Spiel bestreitet der ABK 54 Ahrbrück am 29.08.2014 um 19:30 Uhr beim Ahrweiler BC II.

26. Spieltag - Späte Niederlage in Unkelbach

Im letzten Saisonspiel unterlag der ABK 54 Ahrbrück dem BSC Unkelbach mit 1:2. Die zwischenzeitliche Führung erzielte Tobias Richter (Bild).

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie hier.

25. Spieltag - Derbysieg

Ein Derbysieg gelang dem ABK 54 Ahrbrück im letzten Heimspiel der Saison. Das entscheidene Tor gegen den SV Dernau II erzielte Patrick Meurer (Bild) vom Elfmeterpunkt.

 

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie hier.

Das nächste Spiel

Sasion 16\17

 

Letztes Meisterschaftsspiel

SV Remagen

4 : 0

ABK54 Ahrbrück

 

Jetzt kostenlos downloaden 

 Spielplan 17/18

 

Spielplan 17/18
Kostenlos
Spielplan1718.xlsx
Microsoft Excel-Dokument [10.8 KB]
Spielplan A Jugend
Kostenlos
AjugendSpielplan1718.xlsx
Microsoft Excel-Dokument [11.1 KB]
Spielplan D Jugend
Kostenlos
Spielplan.xlsx
Microsoft Excel-Dokument [9.8 KB]
Spielplan E Jugend
Kostenlos
ejugendSpielplan1718.xlsx
Microsoft Excel-Dokument [10.6 KB]

Partner & Sponsoren

partner-sponsoren

Der 12. Mann

Dauerkarte jetzt bestellen.

eingefügt 21.02.2017

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ABK 54 Ahrbrück